Kommentare deaktiviert für
Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

September 2019

Hope Lesbos

4. September / 20:00 - 22:00
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte

Mittwoch, 4.9.2019   20 Uhr EinsteinHaus (Kornhausplatz 5, 89073 Ulm) Hope Lesbos Der Ulmer Chirurg Christian Bialas unterstützt das Hope Project auf Lesbos, welches vor Ort vom Ehepaar Kempson betrieben wird. In dem für 3000 Menschen ausgelegten Lager auf der griechischen Insel leben bis zu 10.000 Menschen. Das Lager besteht aus Plastikplanen, Dreck und Fäkalien und spottet jeder Beschreibung. Christian Bialas informiert über die unfassbare Situation im Lager Moria, einem der Hotspots vor der türkischen Küste, und schildert die Hilfsaktionen des Hope Project. Eintritt frei  Veranstalter: Verein für Friedensarbeit und…

Mehr erfahren »

ENTFÄLLT! (Auschwitz als Steinbruch – Was von den NS-Verbrechen bleibt)

5. September / 19:30
Haus der Gewerkschaften Ulm, Weinhof 23
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte

DIESE VERANSTALTUNG ENTFÄLLT LEIDER!     Do., 5.9.2019   19.30 Uhr Haus der Gewerkschaften (Weinhof 23, 89073 Ulm) Auschwitz als Steinbruch – Was von den NS-Verbrechen bleibt  Wie die Verbrechen des NS-Regimes vergegenwärtigt werden, ist zunehmend einem ökonomischen und ideologischen Markt überlassen. Aus dem Zusammenhang gerissene Bilder haben bereits einen maßgeblichen Einfluss auf das Geschichtsbild. Dieser Prozess überlagert nationenspezifische geschichtspolitische Probleme.  Was bleibt von den NS-Verbrechen, welche Aspekte der Erinnerungen von Zeitzeugen wurden von Anfang an ignoriert und welche Missverständnisse…

Mehr erfahren »

Freundschaft und Frieden 

6. September / 19:00
Kulturbuchhandlung Jastram, Schuhhausgasse 8
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte

Freitag, 6.9.2019   19 Uhr Kulturbuchhandlung Jastram (Schuhhausgasse 8, 89073 Ulm) Freundschaft und Frieden  Bilder-, Kinder und Jugendbücher  Nicht nur in Sachbüchern für Erwachsene werden Themen wie Krieg und Frieden, Flucht und Zuhause, Geborgenheit und Angst thematisiert. Gerade im Bilderbuch gibt es schon immer engagierte, künstlerisch hochwertige Arbeiten, die oft keine Chance gegen den Mainstream haben. Wir stellen an diesem Abend hauptsächlich solche Bilderbücher vor, aber auch Bücher zum Vor- und Selberlesen für Ältere. Eintritt frei  Veranstalter: Kulturbuchhandlung Jastram

Mehr erfahren »

Books, not bullets.

7. September / 18:00
Aegis Literatur Buchhandlung, Breite Gasse 2
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte

Samstag 7.9.2019     18 Uhr Aegis Buchhandlung (Breite Gasse 2,  89073 Ulm) Books, not bullets. "Die Erde ist gewaltig schön, doch sicher ist sie nicht" Ein literarischer Abend zum Frieden Eintritt frei Veranstalter: Aegis Buchhandlung

Mehr erfahren »

Fest im Spatzennest

8. September / 13:00 - 17:00
Naturfreundehaus Spatzennest, Bei Weidach
Blaustein, 89134 Deutschland
+ Google Karte

Sonntag, 8.9.2019   13 Uhr NaturFreunde-Haus Spatzennest bei Weidach, 89134 Blaustein - Weidach  - GPS: N 48°26'27'' / E 9°53'19''  Fest im Spatzennest - fällt aus wegen schlechten Wetters (Performance Todesfuge findet aber statt) Die NaturFreunde Ulm laden zum Kinder- und Familienfest ein. Auch dieses Jahr wird es eine Kinderaktion zum Thema Frieden geben. Alpakas werden die Kinder im ,,Spatzennest“ besuchen. Viele Mitmachaktionen und mehr erwarten Sie im wunderschönen NaturFreunde-Haus Spatzennest. FÄLLT AUS! Veranstalter: NaturFreunde Ulm e. V.

Mehr erfahren »

Sollen Künstler sich politisch äußern?

9. September / 20:00 - 22:00
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte

Montag, 09.09.2019     20 Uhr EinsteinHaus (Kornhausplatz 5, 89073 Ulm) Sollen Künstler sich politisch äußern? Künstler sollen unparteiisch sein und sich von Politik fernhalten. Ihre Berufung ist die Kunst. – Künstler sollen Partei ergreifen und haben mit ihrer besonderen Begabung auch eine besondere Aufgabe, die Menschen auf Unrecht hinzuweisen. Das sind zwei ganz unterschiedliche Positionen, um die es heute Abend geht. Auf dem Podium diskutieren Frau und Männer aus Musik, Theater, Bildender Kunst etc.. Im zweiten Teil des Abends wird ein…

Mehr erfahren »

Werden Kriege in Afrika künftig von Ulm aus gelenkt?

10. September / 20:00
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte

Dienstag, 10.09.19   20 Uhr EinsteinHaus (Kornhausplatz 5, 89073 Ulm) Werden Kriege in Afrika künftig von Ulm aus gelenkt? "Ulmer NATO-Logistikkommando" klingt harmlos – dahinter steckt mehr als "nur" einfache Truppenverlegungen nach Russland. Der Verantwortungsbereich des Ulmer "Joint Support Enabling Command (JSEC)", das die Bundeswehr für die NATO in Ulm aufbaut, wird von Grönland bis nach Afrika, Europa und dessen Randmeere reichen und: Alle von Ulm aus gelenkten Truppen sollen flexibel überallhin verlegt werden können. Warum neue Kriege z. B.…

Mehr erfahren »

ICAN und das Atomwaffenverbot

11. September / 20:00
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte

Mittwoch 11.9.19   20 Uhr EinsteinHaus (Kornhausplatz 5, 89073 Ulm) ICAN und das Atomwaffenverbot Schon 122 Staaten haben bei den Vereinten Nationen für den Vertrag zum Verbot von Atomwaffen gestimmt. Deutschland bleibt dem Vertrag immer noch fern. Welche Staaten sind dem Vertrag beigetreten, nicht beigetreten und warum? Welche Impulse kann der Verbotsvertrag der weltweiten Ächtung von Atomwaffen geben?  ICAN hat 2017 den Friedensnobelpreis erhalten für ihr Engagement, auf die katastrophalen Folgen von Atomwaffen hinzuweisen. Vertreter*innen der Kampagne berichten über den…

Mehr erfahren »

Wortschatzübungen „Kinder“

12. September / 19:30
Stadtbibliothek Ulm, Vestgasse 1
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte

Donnerstag, 12.9.2019 19.30 Uhr Zentralbibliothek der Stadt Ulm (Vestgasse 1, 89073 Ulm) Wortschatzübungen „Kinder" Personen des öffentlichen Lebens in Ulm und Neu-Ulm lesen zum Thema „Kinder“ aus den Schatzkammern der Stadtbibliothek, diesmal wieder im Rahmen der Ulmer Friedenswochen. „Kinder an die Macht“ sang einst Herbert Grönemeyer, „sind so kleine Hände“ kam von Bettina Wegener. Das geflügelte Wort von der Zukunft, die unsere Kinder sind, wirkt abgedroschen, aber die Beschäftigung mit „Kinderschokolade“ und Überraschungseiern ist ja auch nicht wirklich prickelnd. Personen…

Mehr erfahren »

Eröffnung der Ausstellung „Mari Parmissi“ – Unsere Geschichte

13. September / 16:00 - 17:00
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte

Freitag, 13.9.2019 16 Uhr EinsteinHaus (Kornhausplatz 5, 89073 Ulm) Eröffnung der Ausstellung  „Mari Parmissi“ – Unsere Geschichte Die Ausstellung im Rahmen der „Sinti & Roma – Kulturwoche“ lädt ein zu einer Reise durch die reiche Geschichte der Sinti und Roma von ersten Abstammungshinweisen über ihren Weg nach Europa bis hin zu den Anfängen ihrer Bürgerrechtsbewegung, der Gründung des Zentralrats der deutschen Sinti und Roma und die Initiierung der ersten von der Minderheit selbst ins Leben gerufenen Stiftung. Sie erzählt aber…

Mehr erfahren »

Peace Pieces

14. September / 20:00
Gleis 44, Schillerstraße 44
Ulm, 89077
+ Google Karte

Recorder Recorder (Ulm/Augsburg): "Peace Pieces" Sa 14.09.2019 - 21:00 Uhr (Einlass 20:00 Uhr) Gleis 44, Schillerstraße 44, 89077 Ulm Das Composer-Performer-Duo „Recorder Recorder“ (Ulm/Augsburg) macht Musik zwischen Ambient, Noise und Minimal Music mit Blockflöten, Elektronik und Recorder an der Schnittstelle zur Klubkultur. Mit dem Aufnahmegerät geben Elisabeth Haselberger und Gerald Fiebig Geflüchteten, Zeitzeug*innen des Faschismus, Demonstrant*innen und unserer natürlichen Umwelt eine Stimme gegen das Vergessen. Friede und Freiheit, dem Recht auf ein Leben in Würde Gehör verschaffen mit Kompositionen zwischen…

Mehr erfahren »

Bücherflohmarkt

15. September / 9:00 - 18:00
Rathaus Pfaffenhofen, Kirchplatz 6
Pfaffenhofen an der Roth, 89284 Deutschland
+ Google Karte

Sonntag, 15.9.2019   9 – 18 Uhr Rathaus Pfaffenhofen (Kirchplatz 6, 89284 Pfaffenhofen a. d. Roth) Bücherflohmarkt Im Rahmen des Pfaffenhofener Herbstmarktes veranstaltet die Tibet Initiative wieder ihren großen Bücherflohmarkt (auch mit Filmen und Spielen). Der Erlös des Flohmarktes finanziert u. a. verschiedene Projekte der Tibet Initiative. Eintritt frei Veranstalter: Tibet Initiative Deutschland e. V., Regionalgruppe Ulm/Neu-Ulm

Mehr erfahren »

Von der Rüstungs- und Militärregion Ulm zur Friedensregion – Welche Schritte sind denkbar?

17. September / 19:00
Café D’Art, Augsburger Str. 35
Neu-Ulm, 89231 Deutschland
+ Google Karte

Di., 17.9.2019   19 Uhr  Café d´Art  (Augsburger Straße 25, 89231 Neu-Ulm) Von der Rüstungs- und Militärregion Ulm zur Friedensregion – Welche Schritte sind denkbar? In Ulm gibt es Kasernen und Rüstungsfirmen. Jugendoffiziere werben in Ulmer Schulen für die Bundeswehr. Seit Kurzem werden NATO-Einsätze von Ulm aus koordiniert und in der Pauluskirche spielt das Heeresmusikkorps. Bundesfestung und Kriegerdenkmäler zeugen von der militärischen Tradition der Stadt. Wie könnte aus der traditionellen Rüstungs- und Militärregion Ulm schrittweise eine Friedensregion werden? An diesem…

Mehr erfahren »

Lachyoga. Lachen gegen Stress – Frieden beginnt in dir

18. September / 19:00
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte

Mittwoch, 18.9.2019.   19 Uhr  EinsteinHaus (Kornhausplatz 5, 89073 Ulm) Lachyoga. Lachen gegen Stress – Frieden beginnt in dir Lachen ist eine effektive Methode, um das vegetative Nervensystem zu entspannen und dauerhaften Anspannungen und Stress entgegenzuwirken. In diesem interaktiven Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre angeborene Fähigkeit, Freude zu erleben, unabhängig von eigenen Problemen, willentlich durch Lachen unterstützen können. Denn friedliches, gemeinschaftliches Miteinander wächst im Kleinen und beginnt immer bei uns selbst. Lache und die Welt lacht mit dir!…

Mehr erfahren »

Israel, Palästina und die Grenzen des Sagbaren

19. September / 19:30
Bürgerhaus Mitte, Schaffnerstraße 17
Ulm, 89073
+ Google Karte

Donnerstag, 19.9.2019 19.30 Uhr  Bürgerhaus Mitte (Schaffnerstraße 17, 89073 Ulm) Israel, Palästina und die Grenzen des Sagbaren Was passiert, wenn der Vorwurf „Antisemit“ genutzt wird, um unbequeme Stimmen aus der Öffentlichkeit zu verbannen – Menschen, die die israelische Besatzungspolitik kritisieren oder israelische Menschenrechtsverletzungen thematisieren? Eine Erfahrung, die auch schon wiederholt in Ulm gemacht werden musste. Referent Andreas Zumach ist einer der Motoren der Friedensbewegung und berichtet seit 1988 aus Genf für die „taz“ und andere große Medien. 2009 bekam er…

Mehr erfahren »

Kulturnacht: Performance „Todesfuge“

21. September / 19:30
Nikolauskapelle Ulm, Neue Str. 102
Ulm, 89073
+ Google Karte

Der Künstler Marc Hautmann führt seit April eine ganz unspektakuläre Mammutperformance durch. Jeden Tag rund 2 Stunden, 450 Tage lang. Mal mit, mal ohne Publikum. Während des ganzen Septembers geschieht das im Rahmen der Ulmer Friedenswochen. Heute wird er seine Performance von 19.30 Uhr bis ca 21.30 Uhr fortsetzen, danach steht er für ein Publikumsgespräch zur Verfügung. Der heutige Termin findet im Rahmen der Kulturnacht und im Rahmen der Ulmer Friedenswochen statt. Eintritt zusammen für alle Kulturnacht-Veranstaltungen: 10 €, ermäßigt:…

Mehr erfahren »

Friedensgebet mit Meditation

23. September / 18:30
Haus der Begegnung Ulm, Grüner Hof 7
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte

Montag, 23.9.2019    18.30 Uhr Haus der Begegnung (Grüner Hof 7, 89073 Ulm) Friedensgebet mit Meditation Wir laden ein, um gemeinsam für den Frieden zu beten. Musik, ansprechende Texte, Meditation und Stille prägen dieses etwa halbstündige Abendgebet. Eintritt frei Veranstalter: Tibet Initiative Deutschland e. V., Regionalgruppe Ulm/Neu-Ulm

Mehr erfahren »

Und die Vögel werden singen. Ich, der Pianist aus den Trümmern.

24. September / 19:30
Bürgerhaus Mitte, Schaffnerstraße 17
Ulm, 89073
+ Google Karte

Dienstag, 24.9.2019    19.30 Uhr Bürgerhaus Mitte (Schaffnerstraße 17, 89073 Ulm) Und die Vögel werden singen. Ich, der Pianist aus den Trümmern. Ein junger Mann sitzt zwischen zerstörten Häusern an einem Klavier und singt. Dieses Bild aus Syrien ging 2014 um die Welt. Der syrisch-palästinensische Pianist Aeham Ahmad spielte inmitten von Trümmern. Er sang gegen den Schmerz und gegen das Vergessen. Heute lebt Aeham Ahmad in Deutschland und ist an diesem Abend zu Gast in Ulm. Begleitend zu den Klavierstücken…

Mehr erfahren »

Land Grabbing bekämpfen – Kleinbauer*innen schützen

25. September / 19:30
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte

Mittwoch, 25.9.2019   19:30 Uhr EinsteinHaus (Kornhausplatz 5, 89073 Ulm) Land Grabbing bekämpfen – Kleinbauer*innen schützen Agrarland hat sich heute zu einem begehrten Spekulations- und Investitionsobjekt entwickelt. Kritiker*innen dieser Entwicklung gehen davon aus, dass seit 2007 bis zu 200 Millionen Hektar Land an Finanzakteure, Konzerne und Privatpersonen verkauft oder verpachtet wurden. Die ursprünglichen Bewohner*innen werden danach vom Militär vertrieben, auf den erworbenen Großplantagen Palmöl, Kaffee usw. angebaut. In den Staaten der EU wird Palmöl als Rohstoff für die Ernährungs- und…

Mehr erfahren »

Von Lodz nach Geislingen (Lesung)

26. September / 19:00
DZOK || Dokumentationszentrum, Büchsengasse 13
Ulm, 89073
+ Google Karte

Donnerstag, 26.9.2019    19 Uhr Büchsengasse 13, 89073 Ulm Von Lodz nach Geislingen (Lesung) Spurensuche nach Schicksalen jüdischer Zwangsarbeiterinnen bei der WMF in Geislingen.   Ende 1944 kamen junge Jüdinnen aus Lodz im KZ-Außenlager Geislingen an, wo sie Zwangsarbeit bei der WMF leisten mussten. Die in Geislingen geborene Autorin Sybille Eberhardt hat den Weg der jüdischen Polinnen von Lodz über Auschwitz, Bergen-Belsen nach Geislingen detailliert nachverfolgt. Sie veranschaulicht so am Schicksal Einzelner die Lebensbedingungen der Zwangsarbeiterinnen sowie die Verknüpfung zwischen deutscher…

Mehr erfahren »

„Stand together“ 

27. September / 17:00 - 19:00
Münsterplatz Ulm, Münsterplatz
Ulm, 89073
+ Google Karte

Freitag, 27.9.2019   17 – 19 Uhr Münsterplatz Ulm / Rondell Hirschstraße  „Stand together"  Frieden beginnt dann, wenn ich im Anderen einen einzigartigen Menschen erkenne, wenn wir miteinander ins Gespräch kommen und gemeinsam einstehen für eine vielfältige Gesellschaft. Die Jugendlichen des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) möchten mit der Initiative „stand together" unterschiedlichste Menschen in Ulm zusammenbringen unter dem Motto: „Gemeinsam statt einsam!" Eintritt frei   Veranstalter: BDKJ

Mehr erfahren »

Die letzten Tage der Menschheit

27. September / 19:00
Teutonia, Friedrichsau 6
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte

Freitag, 27.9.2019   19 Uhr Teutonia (Friedrichsau 6, 89073 Ulm) Die letzten Tage der Menschheit Die Schauspieler Roland Astor und Claus Obalski, bekannt aus vielen TV-Auftritten, präsentieren in der Teutonia ihre von der Kritik und dem Publikum gleichermaßen gefeierte Fassung von Karl Kraus‘ Mammut-Werk „Die letzten Tage der Menschheit“. Aus dem Drama filterten die beiden Darsteller eine tragikomische und wahnwitzige Szenenfolge, die mit der Ermordung des österreichischen Thronfolger-Ehepaars in Sarajewo 1914 beginnt und mit dem Untergang der Welt endet. Eintritt…

Mehr erfahren »

Stolpersteine – Friedenssteine

28. September / 14:30 - 17:00
Weinhof Ulm, Weinhof
Ulm, 89073
+ Google Karte

Samstag, 28.9.2019   14.30 Uhr Treffpunkt:  Weinhof, am Brunnen, Dauer ca. 1 ½ Stunden    Stolpersteine – Friedenssteine „Frieden ist ohne Erinnerung an die Vergangenheit nicht möglich.“ Seit Jahren werden auch in Ulm Stolpersteine verlegt – mittlerweile sind es 95 Steine an ehemaligen Wohnorten ermordeter und verfolgter Ulmer Bürgerinnen und Bürger.                                                            …

Mehr erfahren »

Konzertlesung „Nicht ganz kosher!“

28. September / 19:30
Bürgerhaus Mitte, Schaffnerstraße 17
Ulm, 89073
+ Google Karte

Samstag, 28.9.2019      19.30 Uhr Bürgerhaus Mitte (Schaffnerstraße 17, 89073 Ulm) Konzertlesung „Nicht ganz kosher!“ Nirit Sommerfeld, in Israel geboren, in Deutschland aufgewachsen, erzählt ihre ganz persönliche Geschichte. Eine Geschichte von jahrzehntelanger Sehnsucht nach ihrem Mutterland, von den zwei Jahren, die sie mit ihrer Familie dort verbrachte, und von den Erfahrungen und Entdeckungen, die sie dazu bewegte, aufgrund der israelischen Besatzungspolitik dieses Land wieder zu verlassen und nach Deutschland zurückzukehren. Eine energiegeladene Konzertlesung mit dem Orchester Shlomo Geistreich. Eintritt:…

Mehr erfahren »

Friedensfest – umsonst und draußen

29. September / 12:00 - 22:00
Fort Unterer Kuhberg, Unterer Kuhberg
Ulm, 89077
+ Google Karte

Sonntag, 29.9.2019    12 – 22 Uhr Fort Unterer Kuhberg (Unterer Kuhberg 16, 89077 Ulm) Friedensfest – umsonst und draußen Unter dem Motto „Frieden braucht Bewegung" findet das große Abschlussfest der diesjährigen Ulmer Friedenswochen statt, ein Tag der Begegnung vieler Nationalitäten, Kinder und ihrer Familien, Friedensbewegter und Freunde engagierter Musik.    Ab 12 Uhr Essensangebote aus verschiedenen Ländern, Kaffee und Kuchen sowie Informationsstände der teilnehmenden Organisationen   Kinderprogramm: ab 14 Uhr  Kindertheater "Gwendolin in der Mäuschenschule", ein Theaterstück für Kinder…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren