Kommentare deaktiviert für
Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

September 2018

Reichtum ist gewollt. Armut auch. Plädoyer für eine gerechte Verteilung

14. September 2018 / 19:30 - 22:30
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Deutschland ist eines der reichsten Länder der Welt. Trotzdem werden die Schlangen bei den Tafeln immer länger, weil für eine zunehmende Zahl an Menschen das Geld selbst für das Essen nicht mehr reicht. Zugleich klopfen Flüchtlinge, als Botschafter weltweiter Not, von Armut und Kriegen an unsere Türen. Aber: Armut ist kein Naturereignis – sie wird gemacht und ist gewollt, wie Reichtum auch! Wie aber schaffen wir eine gerechtere Verteilung der Möglichkeiten in unserem reichen Land aber auch darüber hinaus? Ist…

Mehr erfahren »

Bücherflohmarkt der Tibet Initiative

16. September 2018 / 9:00 - 18:00
Rathaus Pfaffenhofen, Kirchplatz 6
Pfaffenhofen an der Roth, 89284 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Im Rahmen des Pfaffenhofener Herbstmarktes veranstaltet die Tibet Initiative wieder ihren großen Bücherflohmarkt (auch mit DVDs, CDs und Brettspielen). Der Erlös des Flohmarkts finanziert u. a. verschiedene Projekte. Eintritt frei

Mehr erfahren »

Filmvorstellung „Global Family“

16. September 2018 / 15:00 - 17:00
Obscura Ulm, Schillerstraße 1
Ulm, 89077 Deutschland
+ Google Karte
6,80€

Die Familie Shaash lebt auf der ganzen Welt verteilt. Der Bürgerkrieg in Somalia hat sie dazu gezwungen. Plötzlich muss die Älteste, Imra (88), ihr Exil in Äthiopien verlassen, so dass die Familie schnell eine Lösung finden muss. Doch wo soll sie hin? Und wohin darf sie überhaupt gehen? Nach Deutschland, Italien oder Kanada? Dorthin, wo die anderen Familienmitglieder längst ihren eigenen Träumen von Heimat und Zukunft nachgehen? Basierend auf diesen Fragen entspinnt sich ein transnationales Familiendrama, in dem die Familie…

Mehr erfahren »

Lernen aus der Geschichte. Von Wurzeln und Entwurzelungen.

17. September 2018 / 19:30 - 22:30
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
5€

Projektvorstellung mit Audiobeitrag, Künstlergespräch und Diskussion. Aktionskünstler Wolfgang Moll berichtet über seine aktuelle Hörstation in der Ulmer Innenstadt. Er lädt darin ein zum Hören und Denken und fordert auf, den Hinterlassenschaften des NS-Regime eigene Erkenntnisse und Taten folgen zu lassen. Mit Eberhard Schulz von der „Initiative!Nie wieder – Erinnerungstag im deutschen Fußball“ präsentiert er auf dem Podium einen erfahrenen Gesprächspartner zur bundesweiten geschichtspolitischen Bildungsarbeit mit jungen Leuten aus der Fußballfan-Szene. Eberhard Schulz organisiert seit 46 Jahren Reisen nach Auschwitz, vielleicht…

Mehr erfahren »

Faszination Vietnam

18. September 2018 / 20:00 - 22:00
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
6€

Vietnam ist etwa so groß wie Deutschland und hat eine jahrtausendealte Kultur. In den vergangenen Jahren hat das südostasiatische Land eine rasante wirtschaftliche Entwicklung genommen. Längst zählt es zu den „Schwellenländern“ und wurde vom internationalen Tourismus als attraktives Reiseziel entdeckt. Andreas Rister, Referent beim internationalen Kinderhilfswerk terre des hommes, präsentiert in seiner 90-minütigen Multivisionsschau das ganze Spektrum dieses Landes: Eindrücke aus den boomenden Millionenstädten Ho-Chi-Minh-Stadt und Hanoi, Impressionen vom Weltnaturerbe „Halongbucht“ und vom höchsten Berg des Landes, dem 3.143 Meter…

Mehr erfahren »

Gedichte gegen den Krieg

19. September 2018 / 19:00 - 21:00
Kulturbuchhandlung Jastram, Schuhhausgasse 8
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

„Gedichte gegen den Krieg“, so hieß in den 1970er Jahren ein für die Friedensbewegung wichtiges Buch. Thomas Hohnerlein und Reinhard Köhler lesen daraus ausgewählte Texte, aber auch andere Lyrik, die sich kritisch und gefühlvoll mit Krieg, Militarismus und Rüstungswahnsinn auseinandersetzt. Es geht kreuz und quer durch die Literaturgeschichte. Hohnerlein und Köhler haben in den letzten Jahrzehnten so manches Politische und Künstlerische miteinander erlebt; sie plaudern heute (vielleicht auch mit dem Publikum) über Situationen, in denen sie die Gedichte wahrgenommen haben.…

Mehr erfahren »

Gefährliche Konflikte um das Wasser aus Tibet

20. September 2018 / 19:30 - 22:30
Ochsenhäuser Hof, Grüner Hof 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
6€

Im Tibet-Hochplateau entspringen die wichtigen Flüsse Asiens: Chinas Gelber Fluss, Indiens und Bangladeschs Brahmaputra und andere. Die Flüsse sind Lebensadern für viele Millionen Menschen in China, Indien, Vietnam, Thailand, Burma, Bangladesch und weiteren Anrainerstaaten. Doch die Wasserressourcen sind zunehmend bedroht: Durch die globale Erderwärmung schmelzen die Gletscher ab, aus denen sich die Flüsse speisen, durch den Abbau von Gold und anderen Edelmetallen in den Uferregionen mancher Flüsse wird das Wasser verseucht. China und Indien leiten Flüsse zur Bewässerung landwirtschaftlicher Flächen…

Mehr erfahren »

Vernissage zur Ausstellung „Frieden braucht Bewegung“

21. September 2018 / 15:00 - 21:00
Weststadthaus Ulm, Moltkestraße 10
Ulm, 89077 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

„Frieden braucht Bewegung“ hieß es damals – und es kam tatsächlich zu einer Bewegung. Einige haben als Friedensaktivisten mitgemacht, andere verfolgten sie mit. Und auch heute noch ist das Friedensengagement wichtiger denn je. Die Geschichte der Friedensbewegung in Plakaten und Bildern sensibilisiert uns für das Thema Frieden, regt zum Nachdenken an und setzt ein Zeichen für den Frieden auf Erden. Programm am Eröffnungstag: 15 – 17:30 Uhr: Kinder malen Frieden unter Begleitung des Künstlers Sükrü Kilinc 19 – 21:00 Uhr:…

Mehr erfahren »

Friedensabend im fröhlichen Nix

22. September 2018 / 20:00 - 23:30
Kleinkunst-Kneipe „Zum fröhlichen Nix“, Hirschgasse 1
Blaubeuren, 89143 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Friedensabend: „Glaubt nicht, ihr hättet Millionen Feinde. Euer einziger Feind heißt – Krieg“ (Erich Kästner) Ein wütender und subjektiver Friedensabend zum Thema Krieg & Frieden. Dazu laden wir alle kreativen Leute in und um Blaubeuren herzlich ein, sich Gedanken zu machen und sich mit einem Beitrag einzubringen. Wie gewohnt, bitte nur mit leichter Verstärkung, aber ansonsten darf es gerne breit und bunt gefächert sein: literarisch & musikalisch, poetisch & schonungslos, spontan & wohl überlegt, herzerfrischend & betroffen machend – denn…

Mehr erfahren »

Metal-Cafe. Benefizkonzert für die Ulmer Friedenswochen

22. September 2018 / 20:30 - 23:30
Hexenhaus e.V., Fort Unterer Eselsberg, Mähringer Weg 75
Ulm, 89075 Deutschland
+ Google Karte
5€

Rockmusik und Friedensarbeit gehen sehr gut zusammen, wir wollen eine bessere Welt. Die Bands des heutigen Abends treten kostenlos auf, um zusammen mit dem Hexenhaus die Friedenswochen finanziell zu unterstützen. Infos zum Programm: www.friedenswochen-ulm.de und www.hexenhaus-metal.de Eintritt: 5 €

Mehr erfahren »

„Von Wegen“. Ein Abend mit Thomas Felder

23. September 2018 / 20:00 - 23:30
Teutonia, Friedrichsau 6
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
15€

Thomas Felder gilt als „Inbegriff eines schwäbischen Dichtersängers“ (Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt). Aber er singt auch Deutsch und Englisch. Er nimmt kein Blatt vor den Mund, wie es sich für einen richtigen Schwaben gehört, und so bezieht er auch Stellung zu den wichtigen Themen der Zeit. Seinen Namen findet man im Biographischen Lexikon der Weltmusik wie in Schul- und Volksliederbüchern. Als Eulenspiegel unserer Tage jongliert er mit der Sprache auf der Suche nach Hintersinn – ernst und heiter, mit Witz und…

Mehr erfahren »

Friedensgebet mit Meditation

24. September 2018 / 18:30 - 20:30
Haus der Begegnung Ulm, Grüner Hof 7
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Gewalt endet, wo Liebe beginnt – und ohne Menschenrechte gibt es keinen Frieden. Deshalb gestalten wir dieses Friedensgebet zum Thema Menschenrechte. Seit 1983 gibt es das ökumenische Friedensgebet Ulm/Neu-Ulm/Erbach. Und jedes Jahr organisiert auch die Regionalgruppe Ulm/Neu-Ulm der Tibet Initiative Deutschland eines davon. Verschiedene Konfessionen und religiöse Gemeinschaften laden ein, um für den Frieden zu beten. Musik, ansprechende Texte, Meditation und Stille prägen dieses etwa halbstündige Abendgebet. Bereits die bunt zusammengewürfelte Gemeinschaft an sich ist ein Zeichen des Friedens. Eintritt…

Mehr erfahren »

Welche Art von Flüchtlingen gibt es denn, welche dürfen bleiben, welche eher nicht?

25. September 2018 / 19:30 - 21:30
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Welche unterschiedlichen Arten von Flüchtlingen gibt es mit welchen Bleibeaussichten? Wer blickt da noch durch? Eine Einführung in die Begriffe mit Erläuterungen der Rechtsgrundlagen. Referent: Eberhard Lorenz Eintritt frei

Mehr erfahren »

Jerusalem – das Herzstück des israelisch-palästinensischen Konflikts

26. September 2018 / 19:30 - 21:30
Haus der Begegnung Ulm, Grüner Hof 7
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Seit Ende 1976 lebt Judith Bernstein als freie Publizistin in München. Ihre nahostpolitische Friedensarbeit begann nach dem zweiten Golfkrieg 1991. Seither ist sie Mitglied der „Jüdisch-Palästinensischen Dialoggruppe München“, in der Palästinenser, Juden und Israelis zusammenarbeiten. Diese Gruppe tritt für das Ende der israelischen Besatzung und für die Gleichstellung der Palästinenser/innen in Palästina und in Israel ein. Jedes Jahr verbringt sie mehrere Wochen in Israel und Palästina – und ist immer wieder erstaunt darüber, wie wenig die jüdischen Israelis ihre seit…

Mehr erfahren »

Kriegsmacht Deutschland?

27. September 2018 / 20:00 - 22:00
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Kriegsmacht Deutschland? Die Bundeswehr als neue Führungsmacht? Neues Ulmer Logistikkommando als Drehscheibe für Truppenverlegungen? Das Thema geht uns alle an. Schon seit Jahren wird hinter den Kulissen eine grundlegende Neuausrichtung der deutschen Außenpolitik vorbereitet: Aufgrund eines massiven Drucks von außen steht der traditionelle Kurs der militärischen Zurückhaltung zur Disposition, sagt der Friedensforscher Henrik Paulitz, Autor des Buchs „Kriegsmacht Deutschland?“. Deutschland soll sich zu einer aggressiven militärischen Ordnungs- und „Führungsmacht“ entwickeln, zuständig für Kriege in Afrika, im Nahen und Mittleren Osten…

Mehr erfahren »

Wortschatzübungen #6: “Utopien“

28. September 2018 / 19:30 - 21:30
Stadtbibliothek Ulm, Vestgasse 1
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
9€

Personen des öffentlichen Lebens in Ulm und Neu-Ulm lesen zum Thema „Utopien“ aus den Schatzkammern der Stadtbibliothek, diesmal wieder im Rahmen der Ulmer Friedenswochen. Utopien sind etwas, das es nicht gibt, aber geben könnte. Ideale Welten, die durch Gerechtigkeit und Respekt gekennzeichnet sind. Es gibt Skeptiker, die gegen unsere Träume sprechen, aber auch ohne diese wäre die Welt keine bessere. Seien Sie gespannt, was uns aus Literatur und Sachtexten dazu vorgelesen wird. Wir sind es genauso wie Sie! Unter anderem…

Mehr erfahren »

Interkultureller Abend

29. September 2018 / 19:00 - 22:00
Manufaktur-Café ANIMO!, Syrlinstraße 17
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Seit jetzt zweieinhalb Jahren findet einmal im Monat der Interkulturelle Abend im Manufaktur-Café ANIMO (am Karlsplatz) statt. Die Abende sind aus der Idee heraus entstanden, einen Raum im Ulm zu schaffen, in dem Menschen sich kennenlernen, austauschen und einen schönen gemeinsamen Abend verbringen können. Wer Lust auf Spiele hat, wird schnell einen Spieletisch entdecken oder eröffnen können, wer sich eher unterhalten möchte, wird auch dazu in netter Gesellschaft sein. An diesem Abend im Rahmen der Ulmer Friedenswochen wollen wir einen…

Mehr erfahren »

Trump-puffed! Yes, he can!

30. September 2018 / 19:00 - 22:00
Teutonia, Friedrichsau 6
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
12€

Was haben „I feel pretty“ vom L. Bernstein und “The man I love” vom G. Gershwin mit Donald Trump zu tun? Das ist eine gute Frage! Wenn wir die „Fake News“, „The Wall with Mexico”, “Make America great again!” und “You are fired!“ hören, stellen wir uns sofort einen Mann in seinen „besten“ Jahren, der mit seinem vom Wind verwehten Blond-Orangenem Haar und mit dem weit gerichteten Blick „Over the Rainbow“ sich als Retter der amerikanischen Nation und der Welt…

Mehr erfahren »

Oktober 2018

Das System macht krank. Gesundheitsversorgung von Menschen ohne Papiere und ohne Krankenversicherung

1. Oktober 2018 / 20:00 - 22:00
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Dringend notwendige medizinische Behandlungen sind für Menschen ohne Papiere oder ohne Krankenversicherung in Deutschland nicht gewährleistet. Im Schatten des öffentlichen Interesses leben Menschen ohne Papiere und ohne Krankenversicherung, die nur vereinzelt und notdürftig von ehrenamtlich Engagierten beraten und betreut werden können. Das Grundrecht auf medizinische Versorgung ist von der Bundesrepublik in zahlreichen internationalen Abkommen anerkannt. Und obwohl keines dieser Abkommen eine Einschränkung z. B. nach Status oder Aufenthaltsgenehmigung enthält, stehen faktische Einschränkungen der Wahrnehmung dieses Grundrechts entgegen. Die derzeitige Gesetzeslage…

Mehr erfahren »

Dancing for Jaffa / First Chapter: Nafas (breath)

2. Oktober 2018 / 20:00 - 23:30
Jazzkeller Sauschdall, Prittwitzstraße 36
Ulm, 89075 Deutschland
+ Google Karte
5€

19.30 Uhr: Einlass 20 Uhr: Dokumentarfilm „Dancing in Jaffa“ 22 Uhr: Performance „First Chapter: Nafas (breath)“ mit anschließender Tanzveranstaltung 20 Uhr. Der Jazzkeller Sauschdall zeigt den Dokumentarfilm „Dancing in Jaffa“ über das Projekt eines Tanzlehrers, der jüdischen und muslimischen Kindern gemeinsam das Tanzen beizubringen versucht. 22 Uhr. Auftritt des Performancekünstlers Hitchhike Through Holyspace mit dem Titel „First Chapter: Nafas (breath)“. Unter dem Motto “Holy is the space around us, holy is the space inside us, it is you and me,…

Mehr erfahren »

„Spurensuche“ mit Dagmar Waskiewicz und Musik von Bene Büchler

3. Oktober 2018 / 18:00 - 21:00
Geschäftsstelle Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg e.V., Büchsengasse 13
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Die GEW Alb-Donau/Ulm lädt zum Ausklang der Ulmer Friedenswochen zu einer Lesung mit Dagmar Waskiewicz aus ihrem Buch „Spurensuche“ mit musikalischer Umrahmung durch den Künstler Bene Büchler ein. Nach der Lesung findet ein offener Austausch zum Verlauf und zu den Ergebnissen der Ulmer Friedenswochen statt. Referentin: Dagmar Waskiewicz (mit musikalischer Begleitung von Bene Büchler) Eintritt frei

Mehr erfahren »

August 2019

Tragen Künstler Mitverantwortung für unsere Zukunft?

9. August / 20:00
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte

Montag, 09.09.2019     20 Uhr EinsteinHaus (Kornhausplatz 5, 89073 Ulm) Tragen Künstler Mitverantwortung für unsere Zukunft? Künstler sollen unparteiisch sein und sich von Politik fernhalten. Ihre Berufung ist die Kunst. – Künstler sollen Partei ergreifen und haben mit ihrer besonderen Begabung auch eine besondere Aufgabe, die Menschen auf Unrecht hinzuweisen.  Das sind zwei ganz unterschiedliche Positionen, um die es an diesem Abend geht. Auf dem Podium diskutieren Frauen und Männer aus Musik, Theater, Bildender Kunst etc. (zweiten Punkt streichen)…

Mehr erfahren »

September 2019

Friedensfrühstück / Stadtpicknick

1. September / 10:00 - 12:00
Hans-und-Sophie-Scholl-Platz, Hans-und-Sophie-Scholl-Platz
Ulm, 89073
+ Google Karte

Zum Auftakt der Friedenswochen am Sonntag, den 1. September, treffen wir uns und tafeln! Wir lernen uns kennen, unterhalten uns und feiern die Friedensbewegung. Damit die Organisation möglichst schlank und einfach ist, gilt: Jeder* bringt das mit, was er/sie gern verzehren will. Aber natürlich darf dann auch vor Ort getauscht und eingeladen werden. Ebenso sollte jede*r Teilnehmer*in eine Sitzgelegenheit und Geschirr mitbringen, vielleicht sogar einen Tisch. Je bunter und vielfältiger die Ausstattung, desto lustiger wird dieses große Stadtpicknick. Da wir…

Mehr erfahren »

Ernstfall Frieden

2. September / 18:00 - 20:00
Haus der Gewerkschaften Ulm, Weinhof 23
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Montag, 2.9.2019 18 Uhr Haus der Gewerkschaften (Weinhof 23, 89073 Ulm) Ernstfall Frieden Ist der „Ernstfall Frieden“ nur noch eine Vision für Sonntagsreden? Welche Lehren aus der deutschen Geschichte sind nach der Wiedervereinigung gezogen worden? Spiegelt die Vision vom Frieden die Mentalität der Bevölkerungsmehrheit wider? In diesem Vortrag zeigt der Historiker und Autor Prof. Dr. Wolfram Wette, dass in unserem Lande ein langer und steiniger Weg vom Militarismus zur zivilen Gesellschaft zurückgelegt wurde – und dass es sich lohnt, gegen…

Mehr erfahren »

Rechte Musik – Einstiegsdroge oder überschätzt?

3. September / 20:00 - 22:00
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Dienstag, 3.9.2019, 20 Uhr EinsteinHaus (Kornhausplatz 5, 89073 Ulm) Rechte Musik – Einstiegsdroge oder überschätzt? Wie wirkt rechtsextreme Musik? Die Rechten versuchen, junge Menschen zu beeinflussen, sich selbst zu feiern und Parolen einzutrichtern. Rechtsextreme Musik hat sich weiterentwickelt: Es sind nicht mehr nur drei Akkorde und harter Rhythmus, dröhnende Bässe und unverständliche Texte, sondern auch Balladen und Lieder, Rap und RechtsRock. Für Jugendliche sind die propagierten Inhalte nicht immer sofort erkennbar. Information und Aufklärung bieten Schutz vor Einflussnahme und Manipulation.…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren