Kommentare deaktiviert für
Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

September 2017

Das alternative Handelsmandat – ein Beitrag zu einer friedlicheren Welt?

13. September 2017 / 19:00 - 21:00
Café D’Art, Augsburger Str. 35
Neu-Ulm, 89231 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Die von der Zivilgesellschaft getragene Kritik an den Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TiSA orientiert sich an den Grundprinzipien eines “Alternativen Handelsmandats”. Der Referent Herbert Löhr, der in der Solidaritätsarbeit für Nicaragua und im Peru-Arbeitskreis des Aktionszentrums Arme Welt e.V.Tübingen aktiv ist, wird dieses Konzept vorstellen. Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Stop TTIP CETA TISA Bündnis Alb-Donau-Iller.

Mehr erfahren »

Frieden fängt im Kleinen an

14. September 2017 / 18:00 - 19:00
Hirschstraße, Hirschstraße
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend Ehingen-Ulm will durch die Aktion darauf aufmerksam machen, dass Frieden bei jedem einzelnen beginnt. Jugendliche verteilen Friedensbotschaften in unterschiedlicher Form. Kommt vorbei in der Ulmer Hirschstraße.

Mehr erfahren »

Per la Vita

14. September 2017 / 19:30 - 21:00
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
2€

Dokumentarfilm, Deutschland, 2010, 60 min, FSK ohne Angabe: : Der Dokumentarfilm Per la Vita (Für das Leben) schildert die musikalische Zusammenarbeit zweier Bands ganz unterschiedlicher Herkunft und Generationen sowie verschiedener musikalischer Traditionen. Die deutsch-türkisch und deutsch-italienisch stämmigen Rapper Kutlu Yurtseven und Rossi Pennino von der „Microphone Mafia“ nehmen mit der Familienband „Coincidence“ von Esther Bejarano und ihren Kindern Edna und Joram das Hip-Hop-Album „Per la Vita“ auf. Die Kamera verfolgt die Zusammenarbeit der Bands über fast zwei Jahre, begleitet sie…

Mehr erfahren »

Friedenskultur in Musik und Radio

16. September 2017 / 19:00 - 23:59
Radio free FM, Platzgasse 18
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 10€

Zur Kulturnacht verbünden sich die coolsten DJs der Stadt im Radio free FM Studio zu einem fünfstündigen Liveset für die friedliche Revolution. Transportiert durch urbane Musik diverser Genres drehen die Scheiben: DJ T-Rex, Ted O'Nell, Van Kost, Le:ander und Blumenpanzer. Zur vollen Stunde wird jeweils eine lokale Initiative im Interview vorgestellt, die sich mit Frieden und Gerechtigkeit beschäftigt, wie beispielsweise die Tibet Initiative Ulm/Neu-Ulm oder die Ulmer Zugvögel. Außerdem kann an einem Fotoprojekt von Sandra Jausch teilgenommen werden. Diese Veranstaltung…

Mehr erfahren »

Bücherflohmarkt der Tibet Initiative

17. September 2017 / 9:00 - 18:00
Rathaus Pfaffenhofen, Kirchplatz 6
Pfaffenhofen an der Roth, 89284 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Wie schon in den vergangenen Jahren veranstaltet die Tibet Initiative Deutschland e.V. Regionalgruppe Ulm/Neu-Ulm im Rahmen des Pfaffenhofener Herbstmarktes wieder ihren großen Bücherflohmarkt (auch mit Filmen und Spielen) im Rathaus Pfaffenhofen. Der „Buchladen“ ist von 9 bis 18 Uhr geöffnet und alle sind ganz herzlich eingeladen, diese Gelegenheit zum günstigen Kauf von guten Büchern zu nutzen! Der Erlös aus dem Buchverkauf wird für die Projektarbeit der Tibet Initiative verwendet.

Mehr erfahren »

Gewaltfrei gegen Hitler? Gewaltloser Widerstand gegen den Nationalsozialismus und seine Bedeutung für heute

21. September 2017 / 20:00 - 22:00
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Die Bundeswehr wird seit Jahrzehnten zu einer überall einsetzbaren Kriegsarmee umgebaut. Kaum jemand erinnert sich daran, dass der wohl bekannteste CSU-Politiker aller Zeiten, Franz-Josef-Strauß, nach dem 2. Weltkrieg sagte: „Wer noch einmal ein Gewehr in die Hand nimmt, dem soll die Hand abfaulen“. Die weit verbreitete Meinung, der gewaltfreie Widerstand gegen den Nazi-Terror sei aussichtslos gewesen, ist ein Fehlurteil und basiert auf historischer Unkenntnis. Durch ihn wurden viele tausend Menschenleben gerettet. In mehreren europäischen Ländern waren gezielte und geplante gewaltfreie…

Mehr erfahren »

Gewaltfreie Kommunikation und Gewaltfreie Aktion

22. September 2017 / 15:00 - 22:00
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Die "Gewaltfreie Kommunikation" ist durch Marshall Rosenberg bekannt geworden und hat viele Menschen angeregt, durch eine andere Art der Kommunikation einen besseren Umgang mit sich selbst und mit anderen zu praktizieren. Da Gewalt (auch) im Kleinen anfängt, ist diese Methode und die dahinterstehende Haltung praktische Friedensarbeit. Aber kann man mit dem politischen Gegner in gleicher Weise gewaltfrei kommunizieren? Oder ist das eine Illusion und überlässt den Populisten, den Rechten, den Militaristen und den Ellenbogentypen das politische Feld? In diesem Workshop…

Mehr erfahren »

VERSCHOBEN! Esther Bejarano & Microphon Mafia live in concert

23. September 2017 / 19:30 - 21:30
Stadthaus Ulm, Münsterplatz 50
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
7€ - 10€

HINWEIS: DIESE VERANSTALTUNG WURDE AUF DEN 22. FEBRUAR 2018 VERSCHOBEN! Dieses ungewöhnliche Musikprojekt besteht seit 2009 – „drei Generationen – drei Religionen – drei Kulturen“, so beschreiben sie sich selbst. Esther Bejarano, die Zeitzeugin, Microphone Mafia, eine Rap-Combo aus Köln. Gemeinsam setzen sie ein musikalisches Zeichen für Toleranz und gegen Ausgrenzung. Esther Bejarano, die Tochter des letzten jüdischen Kantors in Ulm, wurde als junges Mädchen in das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz deportiert und spielte im dortigen Mädchenorchester.

Mehr erfahren »

Wortschatzübungen #5: Frieden ist…

26. September 2017 / 20:00 - 22:00
Stadtbibliothek Ulm, Vestgasse 1
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
7€ - 9€

Der Schatz der Bibliothek sind die Bücher und die darin enthaltenen Texte, Sätze, Wörter. Heute lesen bekannte Persönlichkeiten aus Ulm und Neu-Ulm Texte zum Thema „Frieden“: Lyrik, Prosa, Sachtexte aus Politik, Philosophie und Soziologie. Vielleicht erfahren wir auch, wer welchen Text warum ausgesucht hat. Aufgelockert wird diese Lesung durch Live-Musik. Wir werden sicher sehen: Frieden ist viel mehr als nur kein Krieg. Mit dabei sind u.a. Ivo Gönner, der ehemalige OB, sowie Christian Glas, Direktor des DZM.

Mehr erfahren »

Projekt A – Eine Reise zu anarchistischen Projekten in Europa

28. September 2017 / 19:00 - 21:00
Obscura Ulm, Schillerstraße 1
Ulm, 89077 Deutschland
+ Google Karte
8,50€

Dokumentarfilm, Deutschland, 2015, 88 min, FSK 12: Der Film taucht in die vielschichtige Welt der Anarchisten ein und bricht mit den gängigen Klischees über Steinewerfer und Chaoten. Er eröffnet den Blick auf eine Bewegung, die das Unmögliche fordert, an den Grundfesten unserer Gesellschaft rüttelt und gerade deshalb das Augenmerk auf zentrale ungelöste Fragen unserer Zeit lenkt. Die Filmemacher begleiten Menschen im anarchistisch geprägten Stadtviertel Exarchia in Athen, bei Anti-Atomkraft-Aktionen in Deutschland, bei der weltweit größten anarcho-syndikalistischen Gewerkschaft in Spanien, bei…

Mehr erfahren »

Stolpersteine – Friedenssteine

30. September 2017 / 14:30 - 16:00
Christopherusbrunnen, Weinhof
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Frieden ist nur möglich, wenn wir uns der Vergangenheit stellen. Seit drei Jahren werden auch in Ulm Stolpersteine verlegt - mittlerweile sind es 47 Steine an 20 ehemaligen Wohnorten ermordeter und verfolgter Ulmer Bürgerinnen und Bürger. Wir machen einen Gang durch Ulm zu einigen dieser Gedenksteine für Ermordete und Verfolgte des Nationalsozialismus. Dauer: ca. 1 ½ Stunden

Mehr erfahren »

Ready for Boarding – ein Live-Hörspiel

30. September 2017 / 20:00 - 22:00
Café Omar, König-Wilhelm-Straße 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Altersempfehlung: Ab 16 Jahren. Ein Live-Hörspiel basierend auf dem CIA-Folterreport. Die Anschläge von 09/11 veränderten die politische und gesellschaftliche Stimmungslage gewaltig und führten dazu, dass die damalige US-Regierung ohne Rechtsgrundlage Menschen inhaftierte und folterte. Der Untersuchungsbericht des US-Senats über das geheime CIA-Verhör- und Internierungsprogramm deckt die Geschehnisse auf und diente dem Brachland-Ensemble als Basis für dieses Live-Hörspiel. Drei SprecherInnen vertonen mit Hilfe weniger Requisiten den fassungslos stimmenden Text, der teils zu Dialogen umgeschrieben wurde und so den 600 Seiten starken…

Mehr erfahren »

Oktober 2017

Raving Iran

12. Oktober 2017 / 19:00 - 21:00
Jazzkeller Sauschdall, Prittwitzstraße 36
Ulm, 89075 Deutschland
+ Google Karte
3€

Dokumentarfilm, Deutschland, 2016, 84 min, FSK 6: Anoosh und Arash sind die Helden von Teherans Untergrund Techno Szene. Müde und desillusioniert vom ewigen Versteckspiel vor der Polizei und ihrer stagnierenden Karriere, organisieren sie unter gefährlichen Umständen einen letzten ekstatischen Rave in der Wüste. Zurück in Teheran versuchen sie vergeblich ihr illegales Musikalbum unter die Leute zu bringen. Als Anoosh auf einer Party verhaftet wird, erlischt auch der letzte Funke Hoffnung auf eine Zukunft im Iran. Doch dann erreicht sie ein…

Mehr erfahren »

Ressourcen, Machtgewinn und Hass auf Andere – warum es Krieg gibt

16. Oktober 2017 / 19:30 - 21:30
Weststadthaus Ulm, Moltkestraße 10
Ulm, 89077 Deutschland
+ Google Karte
4€ - 6€

Vortrag und Gespräch mit Andreas Zumach. Die UNO ist seit dem Irakkrieg von 2003 erheblich geschwächt. Die USA halten an ihrer Doktrin vom Präventivkrieg fest. Die Europäische Union träumt von politischer Emanzipation durch militärische Stärke. Das Ende des Ölzeitalters ist absehbar – bei wachsendem Energiebedarf weltweit. Gehen wir einer Epoche der Kriege um Ressourcen, Machtgewinn und einem unerbittlichen Hass auf Andere entgegen? Andreas Zumach ist seit 1988 UNO- und Schweizkorrespondent der Berliner Tageszeitung “taz” mit Sitz in Genf und freier…

Mehr erfahren »

Brandherd Nahost und seine Auswirkungen auf Europa – wo sind Ansatzpunkte für eine Lösung?

17. Oktober 2017 / 19:30 - 21:30
Haus der Begegnung Ulm, Grüner Hof 7
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
4€ - 6€

Vortrag und Gespräch mit Andreas Zumach. Syrien, Irak, Iran und der schon seit Jahrzehnten andauernde Konflikt um Israel in Palästina sind weltpolitische Schauplätze mit vielen Auswirkungen auf Europa. Lassen sich Perspektiven zum friedlichen Handeln in dieser Region finden? Andreas Zumach, taz-Korrespondent, Publizist und Träger des Göttinger Friedenspreises arbeitet als akkreditierter Journalist am Sitz der UNO in Genf.

Mehr erfahren »

September 2018

Friedensfest

1. September 2018 / 18:00 - 23:30
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Alle Teilnehmer und Unterstützer der Ulmer Friedenswochen laden zum großen Fest ein! Im Club Orange gibt es ein moderiertes Programm: Live-Musik und Kabarett wechseln sich mit Vorstellungen der an der Friedenswoche beteiligten Gruppen ab. Im ganzen Haus gibt es Infostände und Aktionen, auch für Bewirtung ist gesorgt. Außerdem gestalten wir eine Friedenskette, die mit persönlichen Botschaften „Frieden ist für mich…“ direkt an diesem Abend hergestellt wird. Jede Besucherin und jeder Besucher schenkt Ulm ihre oder seine Friedensbotschaft unter dem Motto:…

Mehr erfahren »

Freiheit für die Befreiten – Konzert mit Pouya Raufyan

2. September 2018 / 19:00 - 23:00
Teutonia, Friedrichsau 6
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
12€

Pouya Raufyans Lebensgeschichte gleicht einem Roman, in dem es um das Leben, die Flucht, die Freiheit, das Weggehen und die Rückkehr geht. Es ist „die Geschichte eines Menschen, dessen Sehnsucht ihn durch die Wirren des afghanischen Befreiungskampfes, aus den Opiumhöhlen Kabuls, ins deutsche Sozialsystem katapultiert hat. Es ist eine Geschichte eines Zusammenpralls von Orient und Okzident“ (Augsburger Allgemeine). Und es ist ein Stück der neuen Geschichte Deutschlands. Viel hat er schon über sich erzählt und irgendwann „will man es einfach…

Mehr erfahren »

Radio free FM schickt Friedensbotschaften über den Äther

3. September 2018 / 10:00 - 3. Oktober 2018 / 16:00
Radio free FM, Platzgasse 18
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Wir begleiten die Ulmer Friedenswochen während der gesamten Dauer im Tagesprogramm von 10 – 16 Uhr. Zudem stellen sich die teilnehmenden Organisationen vom 10.09. bis zum 20.09. in unserer Sendung „Plattform“ zwischen 16 und 17 Uhr vor. Schaltet also ein, und zwar auf der UKW 102,6 Mhz oder im Kabel auf der 97,7 oder weltweit im Live-Stream unter www.freefm.de Mehr Infos zu den Sondersendungen und unsere Beiträge zum Nachhören findet Ihr unter: https://www.freefm.de/presents/peace2018

Mehr erfahren »

Profiteure des Terrors – Wie Deutschland an Kriegen verdient und arabische Diktaturen stärkt.

4. September 2018 / 18:00 - 21:00
Haus der Gewerkschaften Ulm, Weinhof 23
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Milliardenaufträge für deutsche Rüstungsfirmen aus autoritären Regimes des Nahen Ostens. Volle Auftragsbücher hier, die Arbeitsplätze sichern, tragen anderswo auf der Welt zur Militarisierung von Innen- und Außenpolitik bei. Der Autor und Journalist Markus Bickel stellt die Zusammenhänge her und bietet Lösungsansätze, wie dieser Teufelskreis durchbrochen werden kann. Referent: Markus Bickel Eintritt frei

Mehr erfahren »

Ulm als Standort für das neu geplante NATO-Logistikkommando

5. September 2018 / 20:00 - 23:00
Café D’Art, Augsburger Str. 35
Neu-Ulm, 89231 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Seit März ist bekannt, dass die deutsche Bundesregierung die Stadt Ulm als Standort für das geplante NATO-Logistikkommando vorgeschlagen hat. Hinter dem wohlklingenden Namen verbirgt sich nichts anderes als die organisatorische Schaltzentrale für Truppenbewegungen in Richtung „Ostflanke“, also in Richtung Russland. Anstatt sich um eine Entschärfung der Konflikte mit diesem Land zu bemühen, wird weiter an der Eskalationsspirale gedreht. Dabei wird Ulm zu einem zentralen Punkt in diesem gefährlichen Szenario. Referent: MdB Tobias Pflüger Eintritt frei

Mehr erfahren »

Amok, Stefan Zweig – Frieden und Leidenschaft

6. September 2018 / 19:30 - 22:30
Aegis Literatur Buchhandlung, Breite Gasse 2
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
5€

Amok – wir horchen dem großen Europäer und Pazifisten Stefan Zweig (1881 – 1942) nach. Lesung aus seinen Texten. Stefan Zweig wurde am 28. November 1881 in Wien als Sohn des Textilindustriellen Moritz Zweig geboren. Nach dem Besuch des Gymnasiums in Wien 1891-1899 studierte er Germanistik und Romanistik und wurde mit einer Arbeit über „Die Ursprünge des zeitgenössischen Frankreich“ 1904 zum Dr. phil. promoviert. Unter dem Einfluss Hofmannsthals schrieb er früh Gedichte (Silberne Saiten, 1901). Seine ersten Novellen (D) erschienen…

Mehr erfahren »

Mit Lachen Frieden schaffen

7. September 2018 / 19:00 - 22:00
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Friedliches gemeinschaftliches Miteinander wächst im Kleinen und beginnt bei uns selbst. „Wollen wir in Frieden leben, muss der Frieden aus uns selbst kommen“ sagte Jean-Jacques Rousseau bereits im 18. Jahrhundert. Wussten Sie, dass in diesem Zusammenhang die Glückshormone eine wichtige Rolle spielen? Eine regelmäßige Ausschüttung von Endorphinen wirkt Stress und Stimmungsschwankungen entgegen, baut emotionale Spannungen ab, steigert Wohlbefinden und Optimismus und kann sogar einen unerwarteten Perspektivwechsel in Gang setzen. Durch LACHEN können Sie dies auf sehr schnellem Weg erreichen! Lassen…

Mehr erfahren »

Konzert mit Daniela Maul: Frieden ist möglich!

8. September 2018 / 20:00 - 22:00
Café im Kornhauskeller, Hafengasse 19
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Die Gitarristin, Songwriterin und Harfenistin Daniela Maul aus Berlin verzaubert alle mit Klängen zum Thema Frieden. Eintritt frei

Mehr erfahren »

Fest im Spatzennest

9. September 2018 / 13:00 - 20:00
Naturfreundehaus Spatzennest, Bei Weidach
Blaustein, 89134 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Die NaturFreunde laden zum Kinder- und Familienfest ein. Das Motto heißt: Nachhaltig für unsere Region und für die Eine Welt. Große Spielwiese, Musik, Kinderprogramm „Kinder malen FRIEDEN“ und vieles andere mehr erwartet Sie im wunderschönen Naturfreundehaus Spatzennest, Bei Weidach, 89134 Blaustein Eintritt frei

Mehr erfahren »

Welche Fluchtursachen liefert Europa nach Afrika?

11. September 2018 / 19:30 - 22:30
EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5
Ulm, 89073 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Mit welchen Maßnahmen und Verträgen sorgt die Europäische Union für Verarmung, Arbeitslosigkeit und Elend in Afrika und damit auch für den sicheren Druck von Flüchtlingen in Richtung Europa? Herbert Löhr vom Aktionszentrum Arme Welt Tübingen zeigt dies vor allem am Beispiel der EPAs, der Economic Partnership Agreements. Die sichtbaren sozialen und ökologischen Folgen dieser EU-Handelspolitik legen offen, dass die EU ihre eigenen menschenrechtlichen Verpflichtungen, ihre sich selbst auferlegte Armutsbekämpfung und ihre ökologischen Ziele allen verbalen Beteuerung zum Trotz immer wieder…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren